Das Seminar – ein wandelbares Konzept für Ihre Zwecke

In der Regel hat schon jeder Mensch ein Mal in seinem Leben ein Seminar besucht oder sogar eines geleitet. Dabei sind Seminare vor allem in der Schule, in der Ausbildung oder an der Universität üblich. Sie werden allerdings auch von manchen Arbeitgebern angeboten, um den Arbeitnehmer zu fördern und seinen Wissensstand zu erweitern. Dieser Artikel gibt einen Überblick über den Begriff und seine umfangreiche Bedeutung.

Worum genau handelt es sich bei diesem Begriff?

In den meisten Fällen umfasst dieser Begriff eine Veranstaltung, die zu Lehrzwecken dient. Dort soll in erster Linie neues Wissen erarbeitet oder das bereits vorhandene Wissen erweitert werden. Dabei wird diese Veranstaltung meistens von einem Trainer oder von einem Seminarleiter durchgeführt. Dieser beherrscht das Thema vollständig und kann daher andere Menschen über das Thema informieren. Das Wort lässt sich aus dem Lateinischen herleiten, wobei auf Latein das Wort "seminarium" für die Baumschule steht. Schon in der frühen Zeit gab es solche Lehrveranstaltungen, deren Themengebiet sich allerdings im Laufe der Zeit verschoben und erweitert hatte, sodass der Begriff auch heute noch verwendet wird.

Wo genau gibt es Seminare?

Die meisten finden an Hochschulen oder bei einem Arbeitgeber statt. Dabei ist diese Lehrveranstaltung nicht einfach nur eine Vorlesung oder ein Kurs, wie jeder andere. Hierbei muss in der Regel eine sogenannte Seminararbeit verfasst werden, die auch benotet wird. Diese Arbeit umfasst meistens rund 10-15 Seiten und zeigt, dass der Studierende den Stoff verinnerlicht und sich mit einem gewissen Thema auseinandergesetzt hat. Die Veranstaltung selbst wird dabei in der Regel in kleinen Gruppen durchgeführt, damit sich diese Gruppe auch voll und ganz auf das Thema einlassen kann. Dabei werden Seminare nicht immer von Professoren gehalten. Auch Privatdozenten oder andere Studenten können dieses anbieten, wenn sie das dazugehörige Wissen haben.

In der Erwachsenenbildung dienen diese Veranstaltungen meist zu einer Vertiefung oder zu einer Schulung und können dabei ein bereits vorhandenes Wissen erweitern. Sie werden dabei auch meistens vom Arbeitgeber bezahlt.

Zu welchen Thematiken werden Seminare angeboten?

Beim Thema einer solchen Lehrveranstaltung gibt es meistens keine Grenzen, denn das Seminar, welches beispielsweise auch im Hotel Bienenberg abgehalten werden kann, kann über verschiedene Themen abgehalten werden. Wichtig dabei ist, dass sich genügend Menschen für die Veranstaltung anmelden und diese auch besuchen und dass der Lehrgang für den Besucher interessant ist. Die meisten dieser Veranstaltungen beschäftigen sich mit wissenschaftlichen und sozialen Themen.

Für das Durchführen solcher Kurse wird auch ein spezielles Training angeboten, welches von den meisten Leitern auch absolviert wurde. Die Lernenden haben in einer solchen Veranstaltung meistens auch Zeit, selbst den neuen Stoff zu lernen und dabei auch Fragen zum Thema zu stellen.

Teilen